Fortbildungen

Die Zahntechnik durchlebt seit einigen Jahren einen unverdrängbaren Wechsel hin zur Digitalisierung. Gleichzeitig entwickelt die Industrie fortlaufend neue Materialien die wiederum neue Verarbeitungen und Qualitäten mitbringen. Bei dieser schnelllebigen Entwicklung muss man ständig dran bleiben. Durch regen Austausch mit Kollegen und Vertretern der Industrie und Verbände, regelmässige Teilnahme an Kursen und Fortbildungen bleibe ich am Puls der Zeit.

Materialien

Zirconium, Wachs, PMMA, Acryl, PEEK, Hybrid-Komposite und Nano-Keramik und Legierungen

Alles verschiedene Materialen mit verschiedenen Vor-, und Nachteile.

Digitalisierung

3D-Drucken, CAD/CAM, Lasersinterverfahren, Intraoralscanner, "offene" Systeme und STL-Dateien..

Begriffe die sich vortlaufend weiterentwickeln.

 

An sich selbst

In Bearbeitung...